Manchmal hat man sich nicht zum Schreiben, es ist verflixt.

Manchmal hat man sich nicht zum Schreiben, es ist verflixt.

Die letzten Tage hatte ich einen großen Bogen um den Schreibtisch gemacht, ich war unzufrieden. Da gibt es eine Anfangsgeschichte von Theaterferien im Buch. Immer wieder feilte ich beim Durchlesen an dieser Geschichte herum, immer wieder war ich kommenden Tag...
neuer Blog zu meinem Buch

neuer Blog zu meinem Buch

Prof. Hansgünther Heyme, einer der modernsten Theater-Regisseure der Zeit, war ein Performer von Bildern. Das kapierte ich erst viele Jahre später. Die Schauspieler sind bewegliche Figuren in seinen Bildern. Eigentlich hätte man in seinen Inszenierungen alle paar...
Wenn man biographisch schreibt

Wenn man biographisch schreibt

Wenn man biographisch schreibt,   kommt man in Gedanken in eine Zeit, die auch mal unschön war und nicht nur von Erfolg gekrönt. Wenn ich über Turbulenzen schreibe, so sind sie im Nachhinein gar nicht mehr so schlimm wie sie sich anfühlten und teilweise sogar lustig....
Willkommen auf meinem Blog!

Willkommen auf meinem Blog!

Willkommen auf meinem Blog!   Ich schreibe gerade an meinem zweiten Buch, das heißt „Spiele wie im Fieber“ und komme jetzt an die Stelle meiner Rolle Lulu, von Wedekind. Ich beschreibe einfach die Nöte und auch die Reibung mit dem Regisseur. Es gibt...